Musikschule

„Jedem Kind sein Instrument“

Seit 2006 bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Kulturhaus Rhein – Ruhr für die Schüler der 5./6./7. Klassen Instrumentalunterricht an.

 

Der Unterricht wird in den Räumen der Schule nach Möglichkeit im direkten Anschluss an den regulären Schulunterricht erteilt. Er findet in kleinen Gruppen mit 6-7 Kindern statt.

Das Kulturhaus Rhein – Ruhr bietet selbstverständlich auch Einzelunterricht bzw. Kleinstgrupppen an, dann allerdings zu gängigen Musikschulpreisen. Bei den Kosten ist bei Bedarf das Instrument für das häusliche Üben enthalten.

Vorraussetzung für das Zustandekommen einer Gruppe ist, dass sich genügend Kinder für das von Ihrem Kind gewünschte Instrument anmelden. Von der Gruppengröße her verbieten sich allerdings einige Instrumente (z.B. Klavier).

Folgende Instrumente werden unterrichtet:

Schlag-/ Zupf-/ Tasteninstrumente

  • Gitarre*
  • E-Gitarre*
  • Geige (Violine)
  • Cello
  • Keyboard
  • Schlagzeug (Übepads)

Blasinstrumente

  • Querflöte
  • Trompete
  • Posaune
  • Saxophon
  • Klarinette
  • Blockflöte

*Gitarre = auch die E-Gitarren – Schüler beginnen zunächst mit (akustischen) Konzertgitarren. Nach ca. 1 Jahr wechselt die Gruppe nach Rücksprache zwischen Fachlehrer und Ihnen auf die E-Gitarre