Physik

Das Fach Physik soll dazu beitragen, Interesse für Naturvorgänge und physikalisch-technische Fragestellungen zu entwickeln oder auszubauen.

Im Physikunterricht lernen Schülerinnen und Schüler Phänomene aus Natur und Technik kennen, diese wahrzunehmen, zu beschreiben und angemessen zu erklären. Die Schülerinnen und Schüler sollen eine physikalische Denk- und Sichtweise aufbauen, die sie befähigt, Zusammenhänge und Auswirkungen physikalisch-technischer Anwendungen zu verstehen und einzuordnen.

Der Physikunterricht ist so aufgebaut, dass er an die Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler anknüpft. Unterschiedliche Unterrichtsmethoden und Sozialformen sorgen für einen abwechselungsreichen Unterricht. Die Berufsorientierung und fächerübergreifenden Inhalte sind sinnvoll in den Unterrichtsprozess eingebunden.

Das Fach Physik ist Fach der Fächergruppe II. Es wird aber auch als Wahlpflichtfach I im Rahmen der Neigungsdifferenzierung an unserer Schule zur Wahl angeboten. Im Wahlpflichtfach I Physik werden die Inhalte vertieft, weitergehend mathematisiert, die Fachsprache intensiver gepflegt, technische Anwendungen gründlicher analysiert und Phänomene vermehrt in Modellen erklärt.

Der Fachbereich Physik verfügt über eine moderne Ausstattung:

  • Computer mit Internetzugang
  • Beamer
  • Video-/ DVD-Player
  • Innenverdunkelung
  • Kamera zur Darstellung kleinerer Experimente auf der Leinwand über einen Beamer
  • Physiksammlung (Schülerexperimente/Demonstrationsversuche)

Informationen WP(pdf)

Informationen WP(ppt)